Übersicht der gelisteten Finanzblogs

Auf dieser Seite findest du alle im Finanzblogroll aufgenommenen Finanzblogs. Aktuell sind 172 Blogs Teil der großen Community. Stöber doch mal ein bisschen herum und finde neue interessante Blogs. Oder springe direkt zu deinen Lieblingsblogs und schaue nach den neuesten Beiträgen. Finanzblogs

Du hast deinen Lieblingsblog nicht gefunden oder betreibst selbst einen Blog, der im Finanzblogroll noch fehlt? Dann schreib mir direkt an felix@finanzblogroll.de. Ich freue mich über alle Vorschläge! Finanzblogs

#

Der Blog 5-Minuten-Geld richtet sich vor allem an Studenten und junge Leute, die sich das Thema Finanzen und Vermögensaufbau mit möglichst wenig Zeitaufwand beibringen wollen.

Der Blog-Betreiber ist selbst Student und investiert seit einigen Jahren in Aktien und ETFs. In kurzen Texten mit maximal 5 Minuten Lesezeit fasst er die wichtigsten Finanz-Basics zusammen und gibt dir konkrete Faustregeln, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Vorlagen zur direkten Umsetzung an die Hand.

 

A

Die Mission von aktien.guide ist es, dem langfristig orientierten Anleger eine automatisierte Softwarelösung zum Finden der besten Aktien nach den bewährten Anlagestrategien von Susan Levermann und Stefan Waldhauser zu geben.

Die von der Software berechneten Topscorer werden durch redaktionelle Beiträge von unseren Finanzexperten begleitet.

AktienAlpha

Torsten Tiedt hat den Aktienfinder in den letzten Jahren zu einem der besten Tools zur Unternehmens- und Aktienanalyse entwickelt. Die Daten, welche aus der renommierten  Factset Workstation stammen, werden werden grafisch anschaulich und interaktiv aufbereitet. Für die Ansicht aller Aktien ist eine Vollmitgliedschaft erforderlich.

Neben dem Tool Aktienfinder gibt es auch einen Blog, auf dem umfangreiche Aktienanalysen veröffentlicht werden. Das “Finanz-Power-Paket” wird durch einen Instagram- und einen YouTube-Kanal abgerundet.

Lisa betreibt unter dem Namen Aktiengram einen Blog zu den Themen Geld, Finanzen, Aktien und Börse. Aussagen wie, dass an der Börse nur gezockt wird oder man angeblich ohne Insiderwissen nur verlieren kann möchte sie widerlegen und aufzeigen, dass es eben auch viele Chancen gibt.

Auch Frauen können erfolgreich investieren und Finanzen und Börse sind absolut keine langweiligen oder komplizierten Themen. Finanzen, Geldanlagen, und Geldvermehrung sehen viele oftmals als Männersache an. Genau dieses Problem möchte sie mit ihrer Seite ein Stück weit beheben.

Antonia und Stephan sind leidenschaftliche Privatanleger. Sie lieben Aktien und möchten mit ihrem Blog Aktienliebe ihre Begeisterung für die Themen Aktien, Börse und Finanzielle Freiheit mit Dir teilen.

Wenn Du auch Aktien liebst, dann bist Du hier genau richtig!

Der AnlageAlligator nimmt Dich bei der Suche nach der passenden Anlageform an die Hand und ebnet Dir den Weg durch den Informationsdschungel. Beim Geld anlegen hat er als Gourmet unter den Amphibien schon so ziemlich alles ausprobiert, was einem vor die Schnauze kommen kann.

Während Anfänger die wichtigsten Tipps & Infos zum Einstieg humorvoll und verständlich serviert bekommen, zeigt der Alligator Fortgeschrittenen, wie sie ihren Renditehunger auf kreative Weise stillen können. Ob Aktien, Crypto oder Kunst – hier kommt jeder auf seine Kosten.

Markenkern von Atypisch Still ist die Motivation zur unternehmerischen Tätigkeit in eigener Sache, insbesondere die Führung des Wertpapierdepots im Kapitalgesellschaftsmantel als steuerliche Personengesellschaft. Die Autoren wollen Wege aufzeigen, die Vorteile einer langfristigen Aktienanlage innerhalb einer solchen Rechtsform für sich zu nutzen.

Daneben sehen sie hierin einen idealen Ausgangspunkt zur Verwirklichung von Geschäftsideen. In Kurzfassung: Höhere Rendite durch bessere Aktien, niedrigere Steuern und weniger Kosten, daneben unternehmerische Selbstverwirklichung.

Von Diensten und Dividenden – Fulltime-Arzt, Papa und Hobbyinvestor. Die Themen auf dem Blog Aktienarzt beinhalten langfristiges Investieren, Geldanlage für Kids, Dividenden und dass Investieren an der Börse kein Hexenwerk ist.

Im authentisch geschriebenen Stil werden auch teilweise Off-Topic Beiträge mit eingestreut, die von Klinikalltag, sowie Gott und der Welt handeln, wobei der Hauptfokus auf dem Vermögensaufbau liegt.

Finanzblogs

B

Es war einmal… eine langweilige und triste Bankenwelt voller versteckter Gebühren. Gott sei Dank arbeitet Sascha Seyfarth mit seinem Blog Bankenmärchen Mythen und Märchen aus der Finanzbranche humorvoll auf und erklärt wo Gebührenfallen lauern, welche Finanzprodukte fair und günstig sind und um welche Du lieber einen Bogen machen solltest.

Als gelernter Bankkaufmann und studierter Betriebswirt konnte er in seinen vielen Jahren als Angestellter mehrerer Banken genug Märchen der Finanzindustrie sammeln.

Auf Bavarian Value zeigen dir Daniel Bleicher und Andreas Kuhn den „Bavarian Way of Value Investing“. Die beiden Bayern nehmen dich dabei mit auf ihren Weg als Value Investoren.

Die Themen reichen von Unternehmensanalysen über Psychologie bis hin zu praktischen Tipps und Tricks für langfristiges und wertorientiertes Investieren.

Der Beamteninvestor ist ein Finanzblog für Leute mit Interesse an finanzieller Freiheit durch Aktienanlage und Dividenden.

Auf dem Blog schreibt der Beamte Ben, wie man auch mit einem normalen Einkommen den Weg zur finanziellen Freiheit meistern kann. Dabei werden alle Zahlen, Erfolge und auch Fehler offen dargestellt. Er möchte das Interesse am Thema Finanzen wecken und stellt auch unbekanntere Unternehmen vor.

Mit seinem Blog behindtheshares versucht Roman hinter die Kulissen von Unternehmen und deren Bewertung zu schauen. Dabei legt er das Hauptaugenmerk auf kleine, wenig bekannte Unternehmen.

Gelegentlich werden auch total abnormale Bewertungen in meine Serie “Weird but true” aufgezeigt.

Das Projekt Bergfahrten zeigt Notizen ab der finanziellen Unabhängigkeit. Es geht um finanzielle Themen und um Selbstverantwortung, Glück und Zufriedenheit.

Die Beiträge sind spontan und dynamisch, die monatlichen Berichte ergänzen den persönlichen Blog.

Exklusive Einblicke in Investitionen rund um die Themen Beziehung und Vermögensaufbau erhältst du seit August 2016 bei den Beziehungs-Investoren.

Marielle (Betriebswirtin im HR-Bereich) und Mike (Psychologe) sind seit 2010 ein Paar und investieren seit geraumer Zeit gemeinsam. Sie teilen ihre Gedanken und Erfahrung aus bereits Erlebtem, sowie aktuellen und zukünftigen Investitionen in Aktien, Beziehungsqualität oder die erste Immobilien.

Ohne Hilfe durch Finanzberater und ähnliches kümmert sich der promovierte Mathematiker Markus Dod seit Jahren um die Finanzen seiner Familie. Er informiert sich dazu beständig über neue Entwicklungen, Trends sowie neue Anlageideen und scheut sich nicht, neue Wege auszuprobieren.

Von seinen Erfahrungen mit p2p-Krediten, ETFs und anderen Anlageformen berichtet er auf Blogging About The World. Dabei vermittelt er auch Grundlagenwissen zu diesem Thema. Das Motto dabei bleibt: „Easy Finances“ oder auf gut deutsch: „Finanzen, ganz einfach”.

Gemeinsam mit Aktien und Psychologie zum Börsenhöhenflug! Im Blog Börsenadler von Kartal Bilgic geht es um Analysen, Mindset und Erfahrungen rund um die Börse.

Dabei zeigt er auf, wie man langfristig erfolgreich in Aktien, ETFs und Co. investiert und welche psychologischen Phänomene uns beeinflussen. Kostolany sagte bereits, dass die Börse zu 10% auf Fakten reagiert. Die anderen 90% sind Emotionen und Psychologie.

Hinter Börseneinmaleins steht der 1984 geborene und studierte Betriebswirt Florian Müller. Am Institut für Vermögensentwicklung lernte er die Methode des Value Investing kennen.

Auf seinem Blog schreibt er seit April 2015 über alles was mit der Börse zu tun hat und versucht, seine Leser beim optimalen Vermögensaufbau zu unterstützen.

Auf BudgetVision könnt ihr Tim Brockmann auf seinem Weg zur finanziellen Freiheit begleiten. Der gelernte Banker, jetzt Projektleiter in der Finanzindustrie, stellt dabei jeden Schritt in voller Transparenz vor.

In regelmäßigen Abständen werden die Entwicklungen in seinem Aktien-, P2P- und Immobilienportfolio vorgestellt.
Dabei geht er auch auf seine Misserfolge, und wie Ihr diese vermeiden könnt, ein.

Marco möchte auf Buy-and-Hold.net zeigen, dass man auch ohne akademische Bildung und Gewerbe ein stattliches Depot aufbauen kann.

Das Ganze fokussiert auf Dividendenwerte, aber auch zukunftsträchtige Wachstumsfirmen sollen mit eingestreut werden, um mir in einem Alter von 55 Jahren den Ausstieg aus dem Berufsalltag zu ebnen, um dann auf Weltreise zu gehen für mehrere Jahre.

Finanzblogs

C

Auf dem Blog Capital Insider berichten Antonio und Dennis über die Themen Wirtschaft, Finanzen und Karriere aus der Insider-Perspektive. Beide kommen aus der Praxis und sind aktive Investoren. In Ihrem Blog möchten Sie ihre Erfahrungen aus dem Finanz-, FinTech- und Beratungsbereich teilen.

Egal, ob Börse, Wirtschaft, Aktien, P2P-Kredite, Crowdfunding/Crowdinvesting oder das Neueste aus dem FinTech-Bereich – es sollen spannende Insights für den Leser geboten werden. Nicht Mainstream – sondern direkt aus der Praxis.

Die Mission von Cashflow-Tagebuch besteht darin, dem Leser zu zeigen, wie er einen monatlichen Cashflow aufbauen kann, um seine finanzielle Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und seine eigenen Ziele zu verwirklichen.

Hierfür werden auf dem Blog die Themen Aktien, Finanzen und Vermögensaufbau betrachtet.

 

Covacoro bloggt seit 2015 zu Börse, Geldanlage und Vermögensverwaltung.  Das Motto der Seite lautet “Eigene Meinung statt Herdentrieb” und deutet an, dass er dabei gerne auch die Position des Contrarian oder Advocatus diaboli bezieht.

Außerdem analysiert er regelmäßig europäische Nebenwerte und berichtet über die Entwicklung seines Musterdepots, das er seit 2013 als Wikifolio führt.

D

Auf Dagoberts Nichte geht es um den Weg zu FIRE (Financially Independent, Retired Early). Die Bloggerin Jenni möchte mit 45 Jahren in Rente gehen.

Durch Reflektion der eigenen Ausgangsposition, praktische Finanztipps und Einblicke in die Finanzpsychologie möchte sie ihre Leser in die Lage versetzen den eigenen, richtigen und realistisch möglichen Weg zu FIRE oder auch „nur“ einem gut abgesicherten Rentenalter ohne Geldsorgen zu finden.

Auf Denkfabrik.rocks schreibt Johannes aus dem Salzburger Land über Geld, Bildung, sowie Persönlichkeitsentwicklung und Weiterentwicklung.

In seinem Blog möchte er seine Erfahrungen weitergeben, Perspektiven aufzeigen und von anderen lernen. Vor dem Sparen und Anlegen liegt die Erkenntnis. Vor allem hier setzt Johannes mit seinem Blog an.

Der Depotstudent Dominik zeigt jungen Menschen, Studenten und Azubis wie es geht! Eine Reise durch die Welt der Finanzen mit allen Aspekten, die junge Anleger beachten sollten. Monatliche Reports über sein “Studenten Depot”, seine finanziellen Ziele sowie Tipps und Tricks bei der Geldanlage – alles dabei.

Der Depotstudent begleitet seine Leser durch den eigenen Lernprozess und stellt dar, auf was es bei der Kapitalanlage wirklich ankommt.

Auf Finanzfisch bloggt Tobias von der Ostseeküste, seitdem er in seinem ersten Job angekommen ist. Mit seinem ersten Gehalt wurde ihm klar, dass er dieses sinnvoll investieren kann.

Auf seinem Blog teilt er seine Erfahrung zum Thema Finanzen und gibt monatliche Finanzberichte zu P2P-Investments und seinen Sparquoten. Tobias freut sich über einen Austausch mit Lesern, die ebenfalls ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen.

Ganz entspannt läuft es beim Privatier. Peter Ranning hat mit 56 seinen Beruf aufgegeben und lebt jetzt von seinen Ersparnissen und Investitionen. In seinem Blog hat er die Schritte vom Aufhebungsvertrag und der Abfindung über seinen Finanzplan bis hin zur Neuausrichtung transparent veröffentlicht.

Der Privatier bietet Inspiration für viele junge und alte Menschen, die aus dem täglichen “Hamsterrad” aussteigen wollen.

Divantis

Auf Dividende-um-Dividende geht es um langfristigen Vermögensaufbau durch passives Einkommen, insbesondere durch Dividenden von sorgfältig ausgewählten Unternehmen. Regelmäßige Updates zum Echtgeld-Portfolio und Analysen zu Aktien werden von Susanne und dem Team ebenso dargestellt wie Real-Estate Investment Trust oder HighYield Watchlists.

Das Ziel ist es, Finanzielle Freiheit durch nachhaltige Investments zu erreichen und vielleicht dazu beizutragen, dass Unternehmensbeteiligungen nicht nur als Spekulationsobjekt wahrgenommen werden.

Auf der Dividendenfarm werden Aktien “gepflanzt” von denen sich Blogger Nils regelmäßige und wachsende “Erträge” in Form von Dividenden erwartet.

Sein Ziel ist es, den Aufbau des Dividendeneinkommens mit dem Blog möglichst transparent darzustellen und so die Leser zum Vermögensaufbau zu motivieren. Denn auch der höchste Baum war am Anfang eine kleine Pflanze.

Dividendensparer

Dividende ohne Ende 

DIY Investor

Domikratie

Dreigroschenblogger

Begleite den Dividendenpiraten auf seiner langen Reise zur finanziellen Freiheit.

Erfahre auf seinem privaten Investmentblog mehr über seine Anlagestrategie die es ihm ermöglicht, als Angestellter langfristig mittels Investments in Aktien und Immobilien finanziell unabhängig zu werden.

Finanzblogs

 

 

E

ETF Blog

ETF Nachrichten

Divantis

ETFs24

Ex-Studentin

Explotimoney

F

Familien Finanzen im Griff

Femance

Finanz-Caddie

Finanzilluminati

Finanzbaum

Finanzcrack

Finanzdepot.ch

Finanzen? Erklärt!

Finanzfabio

Finanzfluss

Finanzfunk

Finanzglück

Finanzguerilla

Finanzideen100

Finanziell Fit

Finanziell Frei Mit 30

Finanziell Umdenken

Finanzielle Freiheit

Finanzielle Freiheit Mensch

Finanzielle Freiheit mit Dividende

Finanzielles Wohlbefinden

Finanzjongleur

Finanzjunkie

Finanzküche

Finanzmedicus

Finanzpilotin

Finanzplanet

Finanzrocker

Finanzstudent

Finanzwesir

FIRE Strategie

Fortunalista

Frau Schnabelkraut

Freaky Finance

Freiheitsmaschine

Frugalisten

FYouMoney

Finanzblogroll

Rebecca bloggt auf frei-mutig über ein einfach besseres Leben. Es geht um geordnete Finanzen, Minimalismus, gute Gewohnheiten und kleine oder größere Auszeiten vom Alltag.

G

Geldarchitekt

Geldfrau

Geldhamster

Geldschnurrbart

Generation Finanzen

Gerd Kommer Invest

getmad

getquin

Gewinnbringend Investieren

Gewinnerportfolio

Grossmutters Sparstrumf

Gulduka

Als Einkommensinvestor, Rentier & Finanzblogger ist „Veranlager“ Oliver unterwegs. Sein Gut veranlagt?!-Blog thematisiert die Kapitalanlage in all ihren Facetten. Zu denen gehört natürlich auch (und nicht zuletzt) deren steuerliche Behandlung von „A“ wie Abgeltungsteuer über „R“ wie Return Of Capital bis hin zu „V“ wie Vorabpauschale.

H

Hamsterrad

Hartmut Walz

Hauskauf Blog

her independent life

Hobbyinvestor

Homemade Finance

How To Sparen

 

I

Immobeginner

Immobilienkoala

Intelligent Investieren

Invest diversified

Investabel

Investment Mosaik

Investorenausbildung

Investor Stories

Investby.Immo

Investment Journey

J

Johannes Lortz

Jonas Rosenberger

Jung in Rente

Junge Investoren

JFP Finance glaubt, dass der Aufbau von Vermögen unabhängig macht, Kindern Möglichkeiten eröffnet, den Lebensstandard durch ein zusätzliches Einkommen sichert und Spaß macht.

Bei Investments liegt ihr Fokus auf bewährten Prinzipien, Logik und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Sie suchen Börsenwerte, bei denen die Chancen für den Investor stehen und nicht für den Verkäufer und zeigen, welche Überlegungen in den Aufbau und das Management eines Portfolios gehen sollten.

K

Kelm Investment

Kinderleichte Finanzen

Kreativ Investieren

 

L

Lady Invest

Luigi Research

Langfristig gedacht

M

Madame Moneypenny

Magnetic Money

Mama kann Geld

Marco Wenzel

Marko Momentum

Max Bethke

Medicus der Finanzen

Mehr Wohlstand

Meine Fiannzverwaltung

Meine Renditeimmobilie

Minimal Frugal

Mission Cashflow

Mission Rendite

Geld & Mehr

Moneythinx

Michael Plos

N

Nur Bares ist wahres

 

P

P2P Kredite

Papas Finanzblog

Petras Finanzexperimente

PHInanzielle Freiheit

Plutus and me

Portfolio Architekt

Portfoliomix

P2P Erfahrungen

P2P Game

Passives Einkommen mit P2P

Finanzblogs

R

Rationalist

re:think P2P Kredite

Real Financial Dynamics

Reich wie Rockefeller

Reicher Rentner

Renditebibel

Renditehai

Rente mit Dividende

S

Schwiizer Franke

Selbst Schuld

Short Aktien

Sicher mehr Geld

Sparhörnchen

Sparkojote

Start2Invest

Stefans Börsenblog

Strategie Cashflow

Simple Money

Finanzblogs

 

T

Talerbox

Teenvestment

Teilzeitinvestor

The Rich GIrl Club

Tim Schäfer

Finanzblogs

 

V

Verticalinvest

Finanzblogs

W

Andreas Senftl hat es sich mit dem Projekt Wachstumskurs zur Aufgabe gemacht, dich zu einem besseren Investor zu machen.

Im Blog wirst du weniger über bestimmte Aktien und mehr über nützliche und praktikable Konzepte finden, die Einsteigern und erfahrenen Aktionären dabei helfen, mehr Struktur in ihre Investments zu bringen. Schau‘ vorbei, es lohnt sich!

Finanzblogs

Z

zendepot