Zum Inhalt springen

YouTube-Tipp: Mindful Money

  • von

Der folgende Beitrag erschien erstmals in der 16. Ausgabe des Finanzblogroll Magazins (März 2022) 
Mindful Money

Der YouTube-Kanal Mindful Money zählt für mich irgendwie noch zu den Newcomern. Das mag allerdings eher daran liegen, dass recht unregelmäßig Videos erscheinen. Denn das Bestehen des Kanals jährte sich in diesem Monat bereits zum dritten Mal.

Hinter Mindful Money steht die fröhliche Endzwanzigerin Marie. In ihren Videos dreht sich alles um die Themen Finanzielle Freiheit, Sparen, Passives Investieren und Nachhaltigkeit.

Mindful Money

(C) Urheber: Mindeful Money / YouTube I youtube.com

Nachdem Marie nach eigener Aussage vor rund vier Jahren auf das Thema Finanzen gestoßen ist, hat sie Blut geleckt. Sie beschäftigt sich vor allem gerne mit der passiven Investition ihres Einkommens an der Börse. Mit passiver Geldanlage beschäftigen?! Klingt nach einem Widerspruch. Ihr geht es aber natürlich in erster Linie darum, andere zu informieren und ihre Reise zur Finanziellen Unabhängigkeit zu teilen.

Bis vor einem Jahr spielten Videos über ihre Finanzziele, sowie die entsprechenden Zielerreichungsberichte eine große Rolle. Leider hat sie dieses Format in letzter Zeit nicht fortgeführt.

In Maries umfangreichster Playlist geht es um das Thema „Frugalismus und sparsam leben“. Hier hat sie einige tolle Videos publiziert, die zeitlos und gleichzeitig informativ wie motivierend sind.


Anzeige

Einen weiteren Schwerpunkt bildete die Videoreihe „Investieren 101“. In dieser ging es vorrangig um die Grundlagen des Investierens. Also die Fragen, warum an der Börse eigentlich kein Weg vorbeiführt, wofür man einen Notgroschen braucht oder wie man den geeigneten ETF finden kann. Alles kompakt und verständlich erklärt in 7 bis 10 Minuten.

Die letzten fünf Videos auf dem Kanal drehen sich allesamt um das Thema „Nachhaltiges Investieren“. Gemeinsam mit Dr. Christian Klein, Professor für Sustainable Finance an der Universität Kassel, spricht Marie die Abgrenzung des Begriffs, sowie geeignete Anlageprodukte.

Fazit Mindful Money

Auf dem Kanal Mindful Money ist es leider sehr ruhig geworden. Ob und wann neue Videos erscheinen, weiß ich leider nicht.

Nichtsdestotrotz lohnt sich ein Blick auf Maries alte Videos. In den ersten beschreibt sie nämlich auch sehr praktisch, wie man ein Haushaltsbuch führen und seine Sparquote berechnen kann.

Aber vor allem ihre Videos zum Thema Frugalismus sind für alle zu empfehlen, die sich selbst auf den Weg zur Finanziellen Freiheit gemacht haben.

Du möchtest noch mehr interessante Finanzkanäle kennenlernen? Dann abonniere jetzt das Finanzblogroll Magazin. Es erscheint online, monatlich und natürlich kostenfrei (ich weiß doch, wie gerne ihr spart…).

Finanzblogroll Magazin

Teile diesen Beitrag, um den Finanzblogroll zu unterstützen
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
Linkedin
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
Whatsapp
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.