Zum Inhalt springen

YouTube-Tipp: Zahltagstrategie

  • von

Der folgende Beitrag erschien erstmals in der 12. Ausgabe des Finanzblogroll Magazins (Oktober 2021) 
Zahltagstrategie

„Passen wir gemeinsam auf unser Geld auf“. So lautet das Motto von Nils Gajowiy auf seinem YouTube Kanal Zahltagstrategie. Dort dreht sich alles ums aktive Investieren in gesunde und (vermeintlich) unterbewertete Unternehmen. An erster Stelle steht dabei der Aufbau eines kontinuierlichen Zusatzeinkommens durch stabile und steigende Dividenden. Neben dieser Cash-Flow-Strategie, die zweifelsohne den Mittelpunkt seiner Videos bildet, geht Nils Gajowiy auf verschiedene Aspekte des Investierens ein

Zahltagstrategie

(C) Urheber: YouTube/Zahltagstrategie I youtube.com/c/Zahltagstrategie

Die ersten Videos auf seinem Kanal datieren aus dem April 2016. Bei einer Ehe spricht man nach fünf Jahren von der Fleißhochzeit. Die „Zahltagstrategie“ mit ihren hunderten Videos, insgesamt knapp drei Millionen Aufrufen und über 13.000 Abonnenten, hat diesen Titel sicherlich auch verdient.


Anzeige

Bereits in seinen ersten Videos beschreibt Nils Gajowiy die Vorteile einer Dividendenstrategie aus seinen Augen. So sei der stetige Cash-Flow eine Art „Beruhigungspille“. Anleger würden vom langfristigen Wachstum der Märkte profitieren und könnten gleichzeitig kurzfristige Schwankungen ignorieren. Für sie zähle ja nur die konstante Zahlung der Dividende. Ob man mit einer Wachstums- oder Momentum-Strategie erfolgreicher sein könnte, ist praktisch zweitrangig. Es komme halt auf den Anlegertyp, seine Risikobereitschaft und seinen Anlagehorizont an.

Dividendenstrategie im Fokus

Spannend für alle Anleger sind die Erläuterungen zum Thema Geduld. Wie beispielsweise in „Vorgerechnet: Wie hoch ist der Preis der Ungeduld?“ beschreibt Gajowiy psychologische Fallstricke an der Börse. Vor allem in steigenden Marktphasen würden zu viele Privatanleger den Kursen hinterherlaufen und Bewertungen ignorieren. Das kann teuer werden.

Zahltagstrategie

„Vorgerechnet: Wie hoch ist der Preis der Ungeduld?“ I (C) Urheber: youtube.com/Zahltagstrategie I youtube.com/c/Zahltagstrategie

So kritisch man die Dividendenstrategie also auch bewerten mag. Gajowiy verfolgt seine Methode konsequent. So bleibt er mit seinen ruhigen und rationalen Überlegungen auch in turbulenten Marktphasen gelassen. Leider besteht sein Anlageuniversum vor allem aus US-amerikanischen Aktien, bevorzugt aus dem Immobilien- oder Versicherungsbereich. Das ist nachvollziehbar, da hier relativ hohe und planbare Dividendenzahlungen erfolgen. Typische Unternehmen finden sich unter den Dividenden-Aristokraten oder in David-Fish-Liste.

Playlists gibt es auf Zahltagstrategie leider nicht. Einerseits könnte dies etwas mehr Struktur in den YouTube Kanal bringen, andererseits lassen sich die Videos nur schwer in Kategorien einordnen.

Fazit

Wer ein sachwertbasiertes Vermögen, sowie einen wachsenden und weitgehend passiven Einkommensstrom mit Einzelaktien aufbauen möchte, ist auf dem Kanal Zahltagstrategie genau richtig. Neben interessanten Anlage-„Empfehlungen“, lernen die Zuschauer nebenbei vieles über die Grundlagen des Investierens.

Du möchtest noch mehr interessante Finanzkanäle kennenlernen? Dann abonniere jetzt das Finanzblogroll Magazin. Es erscheint online, monatlich und natürlich kostenfrei (ich weiß doch, wie gerne ihr spart…).

Finanzblogroll Magazin

Anzeige
Teile diesen Beitrag, um den Finanzblogroll zu unterstützen
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
Linkedin
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
Whatsapp
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.